Home

Botox

Botox wird direkt mit einer feinen Injektionsnadel in den Muskel eingespritzt, um die Entstehung mimischer Falten zu verhindern. Es handelt sich dabei um ein von Bakterien produziertes Protein, welches die Erregungsübertragung von den Nervenzellen zum Muskel hemmt, wodurch die Kontraktion des Muskels ausfällt.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes. Das Ziel der Hyaluronsäureanwendung ist es, vorhandene Falten aufzufüllen und das Volumen des Unterhautfettgewebes zu vermehren. So kann sie zur Korrektur der Falten nasolabial, an Oberlippe, Unterlippe, Kinn und Wangen eingesetzt werden.

Vampirlifting

Aus Ihrem eigenen Blut wird so genanntes PRP (Plättchen Reiches Plasma) mit Hilfe eines speziellen Systems gewonnen. In den Blutpättchen befinden sich Wachstumsfaktoren, die die Produktion von zellerhaltenden Stoffen fördern. Dieses Plasma stimuliert in Ihrer Haut die selbstheilungskräfte und sorgt so für einen erstaunlichen Regenerationsprozess.

Mesolifting

Mesolift ist die sanfte Methode, dem Prozess der Hautalterung entgegenzuwirken. Bei oberflächlichen Fältchen und Elastizitätsverlust im Gesicht und Dekolleté werden durch die spezielle Technik revitalisierende Substanzen (unvernetzte Hyaluronsäure, Vitamine, Peptide, Antioxidantien) in die Haut eingebracht. Durch Zunahme der Spannkraft und des verstärkten Feuchtigkeitsbindevermögens wird die Haut fester und elastischer. Das Resultat ist ein strahlender und frischer Teint.

Fadenlifting

Fadenlifting ist eine minimal invasive Anti-Aging Methode, bei der über sehr feine Nadeln hauchdünne Fäden aus Polydioxanon (PDO) in das Hautgewebe eingesetzt werden. PDO ist ein spezielles Nahtmaterial, welches in der Chirurgieseit Jahrzenten erfolgreich verwendet wird. Dieses Material wird über einen Zeitraum von ca. 6 bis 8 Monate aufgelöst. Durch diesen natürlichen Abbauprozes wird die Haut revitalisiert und gestrafft.

Ordination

Magdalenenstraße 4/20
1060 Wien

Nach oben